Wir sind Weinstadt Traiskirchen
Veranstaltungen
Heurigenkalender
Fotos vom Weinfest
Was ist los in Traiskirchen. Veranstaltungen in Traiskirchen

Veranstaltungen in Traiskirchen, Niederösterreich:

23 Nov
  • Roberts Punschhütte
    11 Nov @ 16:00-31 Dez @ 21:00
    Arkadia-Einkaufszentrum Traiskirchen, Hauptpl. 17, 2514 Traiskirchen, Österreich

    Roberts Punschträume und leckere Schmankerl täglich.


  • "Wege aus Eisen" Buchpräsentation
    23 Nov @ 18:30 - 20:00
    Kammgarnsaal Traiskirchen, Gemeinde Traiskirchen, Österreich

    Zur Geschichte der Eisenbahnen im Viertel unter dem Wienerwald.Von Peter Wegenstein, Eintritt: Freie Spenden


24 Nov
  • Hauptplatz Traiskirchen - Zauberhafter Advent
    24 Nov-26 Nov @ 
    Hauptplatz, Hauptpl., 2514 Traiskirchen, Österreich

    Handwerk - Schmankerl und verschiedenste Verkaufsstäde, im historischen Ambiente, verwandeln den Stadtkern in eine Märchen und Zauberhafte Welt.
    Zahlreiche Show Acts sowie ein Riesendrache ergänzen die sagenhaften Geschichten welche von den Betreibern der Handwerksständen erzählt werden.
    Öffnungszeiten: Täglich ab 12 Uhr
    Infos zu Veranstaltung unter 0699/11029158


Alle Veranstaltungen

„Zauberhafter Advent“ löst den Mittelalterlichen Adventmarkt ab. Neues Datum und neues Konzept sollen wieder für regen Besucherandrang sorgen.
Am Freitag, dem 24. November, wird um 15.00 Uhr der zauberhafte Markt am Hauptplatz von Traiskirchen seine Pforten öffnen und bis Sonntag, 26. November, für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.
Am historischen Weihnachtsmarkt sollen Hektik und Stress abgelegt, ein Eintauchen in eine längst vergessene Zeit möglich gemacht werden. Man wird den Handwerkern bei der Arbeit über die Schultern schauen und vielleicht das eine oder andere Handwerkstück selbst herstellen können.
Am Platz vor der Nikolauskirche – auch diese wird sich ab 17.00 Uhr neu präsentieren – wird Weihnachten wieder zum Leben erweckt. In den Tavernen und in der Küche können die Besucher Getränke und Gerichte versuchen, die schon ihre Großeltern in weihnachtliche Stimmung versetzt haben.
Bei einem Rundgang über den Platz versetzen Sie Düfte und Feuerschein in eine wohlige Stimmung.
Zinngießer, Seifensieder, Schmiede können bei ihrer Arbeit beobachtet werden. Händler werden Edelsteinkeramik, Imkerwaren, Drechslerwaren, u. v. mehr zum Kauf anbieten.
Auch die Narren und Gaukler dürfen nicht fehlen. Akrobaten zeigen ihre unglaublichen Kunststücke. Der lebendige Adventkalender wird nicht nur die Kinderaugen zum Leuchten bringen.
Wunderschöne Weihnachtslieder, beinahe vergessen, werden zu neuem Leben erweckt. Gemeinsam sollen von Kindern und Erwachsenen – rund um ein großes Lagerfeuer geschart – traditionelle Weihnachtslieder gesungen werden. Fackeln und Laternen tragen zum romantischen Flair bei.

Und das alles bei kostenlosem Eintritt!

Und wie immer findet im Stadtsaal, 100 Meter vom Hauptplatz entfernt, ein Adventmarkt mit knapp 50 Ausstellern statt. Am Samstag und Sonntag wird zusätzlich die Kinderbackstube ab 14.00 geöffnet haben. Marianne wird mit den Kindern den Teig zubereiten, die Plätzchen ausstechen, die Kipferl drehen und nach dem Backen auch verzieren. Die Kekse dürfen sich die Kinder mitnehmen.
Parken kann man am ehemaligen Semperit Parkplatz, von dort bitte der Beschilderung durch das Zentrum Arkadia folgen, um zu den Stadtsälen und zum Hauptplatz zu gelangen.

Marktzeiten: Freitag 15.00 – 20.00 Uhr, Samstag 11.00 – 22.00 Uhr,
und Sonntag ab 11.00 – 18.00 Uhr

Öffnungszeiten des Adventmarkts in den Stadtsälen:
Freitag, 24. 11. 2017, 15.00 bis 20.00 Uhr,
Samstag, 25. 11. 2017, 11.00 bis 21.30 Uhr, und
Sonntag, 26. 11. 2017, 11.00 bis 18.00 Uhr,

 

Organisation

Manuela Rommer-Sauerzapf, Stadträtin für Wirtschaft- Tourismus – Stadtmarketing und Bildung


„Stadtmarketing ist mehr als nur ein Schlagwort. Gerade im Veranstaltungsbereich ist dies aus einer modernen Stadtverwaltung nicht mehr wegzudenken. Deshalb setzen wir auch in diesem Bereich neue Akzente.“

Andreas Babler, Bürgermeister von Traiskirchen


„Traiskirchen, eine Stadt zum Leben und eine Region mit hervorragenden Weinen aus einer traditionsreichen Winzerkultur.
Wir Traiskirchner sitzen gerne beim Heurigen – und wir freuen uns sehr über unsere Gäste“